Veranstaltung

Vortrag zu Search Engine Optimization

Vortrag von Maximilian Bengs von Suited Technologies GmbH

Am Montag, 21.08.2023, lud Maximilian Bengs von Suited Technologies GmbH zu einem Vortrag über Search Engine Optimization am „KoKubus“ ein. Die Teilnehmenden lernten spannende Möglichkeiten kennen, um ihre Sichtbarkeit auf Suchmaschinen wie Google zu verbessern.

Search Engine Optimization, kurz SEO, steht für technische und inhaltliche Maßnahmen, mit denen die Sichtbarkeit einer Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen verbessert werden soll. Die Bandbreite solcher Maßnahmen ist groß und erstreckt sich von simpel umzusetzenden Mitteln hin zu komplexen technischen Anpassungen. Vor dem Hintergrund, dass die meisten Menschen sich bei Internetsuchen größtenteils auf die ersten Suchergebnisse verlassen, bietet SEO nützliche Tools für mehr Sichtbarkeit eines Unternehmens.

Bengs erklärte die Funktionsweise von SEO auf eine spannende Weise, die auch für technisch unversierte Menschen gut verständlich war. Im Anschluss beantwortete er zahlreiche Fragen der interessierten Zuhörerschaft. 

Der Vortrag wurde aufgezeichnet und ist hier aufrufbar.

Unternehmerstammtisch Bad Wildbad

Unternehmerstammtisch am 15.08.

Am Dienstag, 15.08.2023, fand in Bad Wildbad der dritte Unternehmerstammtisch am „KoKubus“ statt. Ortsansässige Unternehmer*innen aus verschiedenen Branchen waren eingeladen, sich aus unternehmerischer Perspektive ein Bild vom Modellprojekt zu machen.

Zu Beginn des Stammtisches erläuterte Katharina Uhlig von Gründerschiff die Ziele des Modellprojekts „Coworkingland BW“ und stellte das Konzept einer Kooperationsortes vor.  Zusätzlich wurden Gestaltungsmöglichkeiten für einen solchen Ort in Bad Wildbad präsentiert.

Im Anschluss entstand ein reger Austausch über die Nutzungsmöglichkeiten für einen Kooperationsort und über die Bereitschaft zur Nutzung von Coworking-Spaces im Allgemeinen. Auch die Veränderungen in der Arbeitswelt und die Notwendigkeit einer Anpassung des ländlichen Raums an die Arbeitswelt von morgen wurden diskutiert. Eine Besucherin aus München, die sich dem Unternehmerstammtisch kurzerhand angeschlossen hat, teilte die Begeisterung für die Entwicklung von Kooperationsorten im ländlichen Raum.

Bei Antipasti vom ortsansässigen Italiener fand der dritte Unternehmerstammtisch am „KoKubus“ einen gemütlichen Ausklang.

Fairtrade-Tasting am „KoKubus“

Frühstück mit Fairtrade-Produkten

Am Donnerstag, 10.08.2023, wurde vor dem KoKubus ein Fairtrade-Tasting angeboten. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit in gemütlicher Runde fair hergestellte Waren zu probieren.

Vierzig bis fünfzig Interessierte trafen sich am „KoKubus“ zu einem zweiten Frühstück mit zahlreichen Fairtrade-Produkten. So wurden Kaffee, Tee, Bananen, Orangensaft, Konfitüre, Honig, Schokoladencreme und weitere Aufstriche zum Verkosten angeboten. Bei strahlendem Sonnenschein kamen die Besucher nicht nur privat ins Gespräch, sondern unterhielten sich auch über die Wichtigkeit von fairem Handel.

Auftaktveranstaltung Bad Wildbad

Eröffnungsfeier am 31.07.2023

Am Montag, 31.07.2023, erreichte der „KoKubus“ Bad Wildbad. Der für die Probephase des „CoworkingLand BW“ aufgestellte mobile Bürocontainer wurde im Rahmen einer Eröffnungsfeier den interessierten Besucher*innen vorgestellt. Dazu wurden kleine Häppchen aus dem ortsansässigen Restaurant Toscana Due gereicht. Ein Sektempfang und weitere Getränke wurden von der ortsansässigen Bar koktelo durchgeführt.

Der Kurpark (genauer Standort: nach der S-Bahn-Station Kurpark) ist dritter Standort für das landesweite Projekt „CoworkingLand BW“. Die Landesregierung fördert in 2023 und 2024 den Aufbau eines regionalen Netzwerks aus Kooperationsorten einzelner Kommunen für Bürger*innen, Unternehmen, Start-ups, Künstler*innen, weitere Interessierte und Kommunen.

Der sogenannte „Kooperationsort“ ist ein Ort zum Treffen, Arbeiten, Vernetzen, Existenzgründen, Ideen entwickeln, Austauschen, Feiern, Hobbys nachgehen und vieles mehr. Auch Feriengäste können dieses Angebot wahrnehmen und im Rahmen einer „Workation“ die Kombination aus Arbeiten und Übernachten nutzen.

Der KoKubus verfügt über 4 Arbeitsplätze mit Blick auf die Enz, eine kleine Küchenecke und schnelles Internet. Die Sanitäranlagen unweit des EisCafé Simone können mitgenutzt werden. Mit der Buchung erhält man die Zugangsdaten für das elektronische Schließsystem.

Rund 40 Besucher*innen kamen zur Eröffnung des „KoKubus“ in den Kurpark. Nach einer Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Gauger und Johannes Schaible, Wirtschaftsförderer des Landkreises Calw, und einem kurzen Workshop von Herrn Meidert von Gründerschiff, der das Projekt betreut, hatten die Besucher*innen die Gelegenheit, den Container zu besichtigen. Im Anschluss fanden bei Häppchen und Getränken interessante Gespräche zum Thema Coworking und Nutzungsmöglichkeiten eines Kooperationsortes statt.

Der Container ist noch bis 12.09.2023 in Bad Wildbad aufgestellt. In den kommenden Wochen werden weitere Veranstaltungen um den Container stattfinden. Nähere Informationen dazu werden jeweils hier auf unserem Blog veröffentlicht.

Meditationsworkshop Bad Liebenzell

Pop Up Meditations-Session mit Q&A zum Thema Berufung leben

Am Montag, 24.07., lud Gesundheitspraktikerin Sabine Götz von Herzensklang/Healing zu einer exklusiven PoP Up Meditationsstunde im Kurpark vor dem „KoKubus“ ein. Die Teilnehmenden konnten in entspannter Umgebung den Stress des Alltags vergessen.

Aufgrund eines aufkommenden Gewitters wurde der Ort der Meditationsrunde kurzfristig geändert, sodass sie nicht am KoKubus, sondern im Rathaus in Bad Liebenzell stattfand. Angeleitet von Götz hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich auf den Weg in ihr Herz zu begeben und ihrer inneren Stimme zuzuhören.

Nach dem praktischen Teil der Meditationsrunde fand eine Q&A-Session statt, in der Götz von ihrem Weg hin zur Meditation und schließlich zur Selbstständigkeit berichtete.

 

Gründungscafé Bad Liebenzell

Freiluft-Gründungscafé von fioreture am 18.07.2023

Am Dienstag, 18.07., fand ein Gründungscafé am „KoKubus“ in Bad Liebenzell statt. Daniel Efremov von der Wachstumsberatung fioreture lud ortsansässige Existenzgründer*innen ein, sich in gemütlicher Runde kennenzulernen und zu vernetzen.

In einer von Efremov moderierten Kennenlernrunde bei Strandflair und mit gekühlten Getränken versorgt, hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, ihre Unternehmen und ihren Weg in die Selbstständigkeit vorzustellen. In den daraufhin entstandenen Gesprächen ergaben sich vielfältige Möglichkeiten zum Informationsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung bei unternehmerischen Herausforderungen. Dabei wurden auch die Bereicherungen eines Kooperationsortes für die Gründerszene diskutiert.

Eines aufkommenden Unwetters zum Trotz diskutierten und vernetzten sich die anwesenden Existenzgründer*innen bis in den späten Abend. Der „KoKubus“ als Treffpunkt für Efremovs regelmäßig stattfindendes Gründungscafé bot einen ungezwungenen und angenehmen Rahmen zum Informationsaustausch.

Unternehmerstammtisch Bad Liebenzell

Unternehmerstammtisch am 17.07.2023

Am Montag, 17.07., fand der zweite Unternehmerstammtisch im Rahmen des Projekts „CoworkingLandBW“ statt. Ortsansässige Unternehmer*innen aus verschiedenen Branchen waren eingeladen, sich ein Bild vom „KoKubus“ zu machen.

Den Auftakt des Stammtisches gestaltete Moritz Meidert von Gründerschiff. Er stellte die Idee des Projekts „CoworkingLandBW“ inhaltlich vor und präsentierte den anwesenden Unternehmer*innen Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten für einen Kooperationsort in Bad Liebenzell.

Im Anschluss folgte eine Keynote von Unternehmensberater Klaus Leml. Er verwies auf die Neuerungen der Arbeitswelt durch steigende Mobilität, Home Office und Digitalisierung und die Herausforderungen und Möglichkeiten, die sich daraus für Unternehmen ergeben. Die Einrichtung eines Kooperationsortes knüpft an diese Veränderungen an und bietet durch vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zahlreiche Chancen für das Arbeiten von morgen.

Diese wurden von den anwesenden Unternehmer*innen mit Interesse diskutiert. Im lockeren Gespräch entstanden spannende Ideen für die Nutzung eines Kooperationsortes in Bad Liebenzell. Dabei stand neben Möglichkeiten für die Bewohner*innen der Stadt auch die Bedeutung für den Tourismus im Vordergrund.

Bei Antipasti vom ortsansässigen Italiener fand der zweite Unternehmerstammtisch am „KoKubus“ einen gemütlichen Ausklang.

Auftaktveranstaltung Bad Liebenzell

Eröffnungsfeier am 19.06.2023

Am Montag, 19.06.2023, fiel der Startschuss für das Projekt „CoworkingLand BW“ in Bad Liebenzell. Der für die Probephase aufgestellte mobile Bürocontainer „KoKubus“ wurde im Rahmen einer Eröffnungsfeier den interessierten Besucher*innen vorgestellt. Dazu wurden kleine Häppchen aus der ortsansässigen Pinea Pastaria gereicht.

Der Kurpark (genauer Standort: hinter der Konzertmuschel) ist zweiter Standpunkt für das landesweite Projekt „CoworkingLand BW“. Die Landesregierung fördert in 2023 und 2024 den Aufbau eines regionalen Netzwerks aus Kooperationsorten einzelner Kommunen für Bürger*innen, Unternehmen, Start-ups, Künstler*innen, weitere Interessierte und Kommunen. 

Der sogenannte „Kooperationsort“ ist ein Ort zum Treffen, Arbeiten, Vernetzen, Existenzgründen, Ideen entwickeln, Austauschen, Feiern, Hobbys nachgehen und vieles mehr. Auch Feriengäste können dieses Angebot wahrnehmen und im Rahmen einer „Workation“ die Kombination aus Arbeiten und Übernachten nutzen. 

Der KoKubus verfügt über 4 Arbeitsplätze, eine kleine Küchenecke und schnelles Internet. Die Sanitäranlagen des Lesesaals und des Kurparkrestaurants können mit genutzt werden. Mit der Buchung erhält man die Zugangsdaten für das elektronische Schließsystem.

Zur Eröffnung waren 25 interessierte Bürger*innen gekommen. Nach der Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Chiari und Herrn Schaible, Wirtschaftsförderer des Landkreises Calw, sowie Herrn Meidert von Gründerschiff, der das Projekt betreut, konnte der Container besichtigt werden. Bei Häppchen und Getränken fand anschließend ein reger Meinungsaustausch statt. 

Der Container ist noch bis 30.07.2023 in Bad Liebenzell aufgestellt. In den kommenden Wochen werden weitere Veranstaltungen um den Container stattfinden. Nähere Informationen dazu werden jeweils hier auf unserem Blog veröffentlicht.

 

Abschlussveranstaltung Simmersfeld-Ettmannsweiler

Abschlussfeier am 15.06.2023

Am Donnerstag, 15.06.2023 fand das Projekt „CoworkingLand BW“ sein Ende am Standort Simmersfeld-Ettmannsweiler. Der für die Probephase aufgestellte mobile Bürocontainer „KoKubus“ wurde von den interessierten Besucher*innen gebührend verabschiedet. Dazu gab es leckere Flammkuchen aus dem Backhaus, die von der Dorfgemeinschaft frisch zubereitet worden sind.

Das Rathaus in Ettmannsweiler bzw. der Platz davor war erster Standpunkt für das landesweite Projekt „CoworkingLand BW“. Die Landesregierung fördert in 2023 und 2024 den Aufbau eines regionalen Netzwerks aus Kooperationsorten einzelner Kommunen für Bürger*innen, Unternehmen, Start-ups, Künstler*innen, weiteren Interessierten und Kommunen. 

Der sogenannte „Kooperationsort“ ist ein Ort zum Treffen, Arbeiten, Vernetzen, Existenzgründen, Ideen entwickeln, Austauschen, Feiern, Hobbys nachgehen und vieles mehr. Auch Feriengäste können dieses Angebot wahrnehmen und im Rahmen einer „Workation“ die Kombination aus Arbeiten und Übernachten nutzen. 

Der „KoKubus“ verfügt über 4 Arbeitsplätze, eine kleine Küchenecke und schnelles Internet. Außerdem sind die Tische so montiert, dass unkompliziert ein Meetingraum hergestellt werden kann, in dem man sich problemlos in der Runde austauschen und brainstormen kann. 

Zur Abschlussfeier waren über 30 interessierte Bürger*innen, sowie Bürgermeister Herr Stoll und der Projektleiter von Gründerschiff, Moritz Meidert gekommen. In einem interaktiven Element durften sich die Bürger*innen den Fragen von Herrn Meidert stellen. Die Fazitrunde zum Projekt „Coworkingland BW“ in Ettmannsweiler fiel durchaus positiv aus, alle Anwesenden begrüßten das Projekt sehr und brachten zahlreiche Ideen zur Nutzung eines möglichen Kooperationsortes im alten Rathaus ein.

Nach dem Brainstorming und abschließenden Worten von Herrn Stoll konnte der Container nochmals besichtigt werden. Bei leckeren Flammkuchen, für die die Damen der Dorfgemeinschaft im gegenüberliegenden Backhaus sorgten, fand anschließend ein reger Meinungsaustausch statt. 

Der mobile Coworkingcontainer „KoKubus“ zieht nach dem Standort Simmersfeld-Ettmannsweiler am Montag, 19.06. weiter nach Bad Liebenzell. Dort wird er sechs Wochen im Kurpark stehen.

Gründerveranstaltung Simmersfeld

Gründerveranstaltung am 05.06.2023

Am Mittwoch, 05.06.2023, fand die erste Gründerveranstaltung des Modellprojekts „Coworking Land BW“  in Ettmannsweiler statt. Ortsansässige Existenzgründer und Gründungsinteressierte waren herzlich eingeladen, sich ein Bild von dem Projekt aus Gründersicht zu machen. 

Gründerschiff lud zur ersten Gründungsveranstaltung am „KoKubus“ ein, um sich zusammen mit Geschäftsführer Moritz Meidert über die Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen auszutauschen. Die Einbindung  des  „Kokubus“ und dem zukünftig entstehenden Coworkingspace im alten Rathaus spielte dabei eine zentrale Rolle.

Auch Gründungsberaterin Nicole Pessel von der IHK Nordschwarzwald war anwesend, um sich über das Projekt zu informieren und mit Gründerschiff Ideen auszutauschen. Für die zukünftigen Standorte wird ein Veranstaltungsformat entstehen, das sich in Zusammenarbeit von IHK und Gründerschiff an Gründungsinteressierte Frauen richten wird. Die Veranstaltungstermine werden ebenfalls hier veröffentlicht.

Scroll to top